Nietsche lag falsch!

Für meine treuen Leser…nein ich bin nicht auf einmal gläubig geworden weil mir ein Pferd auf den Schädel getreten ist, aber es ist nunmal wahr! Wenn Nietsche mit dem Spruch „Gott ist tot“ Recht haben würde, würde das implizieren dass Gott mal gelebt hat, ergo existiert, und das ist nun mal nicht so. Wenn sich jetzt jemand beschwert, dass ich hergehe und alle Gläubigen als dumm bezeichnen würde, hat er damit vollkommen Recht.

Der Papst

So! Die Welt hat einen neuen Papst, yahoo! Und weiter? Diese Frage haben sich in den letzten paar Wochen genug Atheisten, Protestanten und andere Nicht-Katholiken gestellt. Ich kann mich zwar mit meinen gut zwanzig Jahren nur an den letzten Papst erinnern, aber woran ich mich nicht erinnern kann ist, dass ein Papst mal irgendwas Tolles gemacht hat. Wann immer irgendwo ein Krieg ausbrach, fand das der Papst, ergo auch die Kirche, nicht wirklich gut. Das wars. Man hat immer nur appelliert, gebetet und aufgerufen. Mehr war da nicht. Das einzige Signifikante was jemals aus dem Vatikan zu hören war, waren altertümliche Ansichtarten die jedem „echten“ Katholiken das Leben vermiesten.

Hopper Wars – Angriff der nihilistischen Atheistenkrieger

Gerade eben wurde mir eine sehr alarmierende Nachricht zugebracht. Das Ende der Welt ist nahe, bzw hoffe ich das, sonst haben wir ein Problem. Ein rechter Rapper ist auf dem Vormarsch. Also, ne, wirklich ein rechter Rapper. Ich habe mich nicht verschrieben, ich bin nicht betrunken und auch geistig, für meine Verhältnisse, sehr fit! Ich meine hat der Hip Hop nicht schon genug Probleme? Viele die mich kennen, wissen dass ich von Hip Hop nicht viel halte. Allerdings ist dies hauptsächlich darauf zurück zu führen, dass viele Möchtegerns (an anderer Stelle mit „Sackzwerge“ tituliert) den Ruf der braven Hip Hop Gemeinde gnadenlos ruinieren. Und jetzt auch noch das! Jetzt müssen sich die Freunde um Xavier viel mehr kenn ich net, naja egal, auf jeden Fall müssen sich die etablierten und bliebten Hip Hop Stars jetzt auch noch mit so einer rechten Null Nummer rumschlagen. Im Osten Deutschlands sprengen die Vorbestellungen bereits sämtliche Erwartungen. Also müssten wir nur einen Teil Deutschlands Richtung Sonne jagen.

DSDS III – Die Rückkehr des nackten Hans Peter

Es ist wieder soweit. Und wir dachten es wäre endlich vorbei. RTL sucht wieder eine arme Sau die sich öffentlich unbeliebt machen will. Wie RTL zu der Anmaßung kommt das ganze „Deutschland sucht den Superstar“ zu nennen und nicht „RTL sucht den Dödel des Halbjahres“ weiß niemand so genau. Nun schon zum dritten Mal muss sich das Deutsche Publikum mit Dieter Bohlens neuester Profilierungsaktion rumschlagen. Ich meine, wenn der Kram Freitags Abends in RTL kommt, und man weiß das, kann man gemütlich von der „Ein Programm-weiter-Taste“ gleich zur „acht“ gehen (der zusätzliche Handgriff ist nebensächlich wenn es um den Erhalt von Gehirnzellen geht) wäre es ja kein Thema! Das Problem besteht darin, dass dann wieder unsere alten Lieblinge (Ihr kennt sie aus dem letzten Text) Bild Zeitung und vergleichbare Boulevard Magazine, mitziehen und Bohlens Auswurf auch noch unterstützen. Und für was?